New Ocean Sea Cycle

RICHARD SIEGAL/BALLET OF DIFFERENCE UND SCHAUSPIEL KÖLN/TANZ KÖLN

Inhalt

WICHTIG: Für diese Performance können Sie zwischen der Buchung mehrerer Zeitslots pro Aufführungstag wählen. Mehr Informationen unten.

 

 

Richard Siegal arbeitet seine Erfolgsproduktion NEW OCEAN zu einer neuen Form um – zwischen Tanz-Installation und Durational Performance. Ausgeweitet auf mehrere Stunden wird die Choreografie zu einer meditativen Erfahrung für Zuschauer*innen und Tänzer*innen gleichermaßen. In der letzten Spielzeit lancierte Richard Siegal / Ballet of Difference mit NEW OCEAN nicht nur ihr erstes abendfüllendes Ballett, sondern auch eine Hommage an den legendären Choreografen Merce Cunningham. Gemeinsam mit dem Lichtdesigner Matthias Singer entwickelte Richard Siegal einen Algorithmus, der die Struktur des Abends in Abhängigkeit zum schmelzenden Eis der Polarmeere bestimmen sollte. Im Reflex auf die aktuellen Ereignisse arrangiert Richard Siegal nun die Arbeit neu: Während das Publikum ein und ausgeht, werden die Tänzer*innen ihre choreografierten Bewegungen ausführen – immer in Abhängigkeit zu den Daten des Polareises.

 

 

TICKETINFORMATION:

Für diese Performance können Sie zwischen der Buchung mehrerer Zeitslots pro Aufführungstag wählen:

3.10. Premiere Neubearbeitung 16:00-22:00 Zeitslots wählbar 22 €

04.10. 16:00-22:00 Zeitslots wählbar 17 €

10.10. 18:00-22:00 Zeitslots wählbar 17 €

11.10. 16:00-22:00 Zeitslots wählbar 17 €

Tickets erhältlich unter: 0221.221 28 4000221.221 28 4000221 221 28 400

Weitere Informationen zum Ticketkauf hier.

Weiter0221.221 28 400

Besetzung

Choreografie, Bühne Richard Siegal
Kostüme Flora Miranda
Licht Matthias Singer
Musik Alva Noto, Ryuichi Sakamoto

Dramaturgie Tobias Staab

 

Mit Martina Chavez, Margarida Isabel De Abreu Neto, Douglas De Almeida Lima, Jemima Rose Dean, Livia Gil, Mason Manning, Nicolás Martínez, Andrea Mocciardini, Claudia Ortiz Arraiza, Diovani Silva Cabral, Evan Supple, Long Zou

Gäste Zuzana Zahradníková und Gustavo Gomez

 

Choreografie

Richard Siegal

Pressestimmen

In Zusammenarbeit mit Künstlern unterschiedlichster Disziplinen hat Siegal innovative, dabei hochvirtuose Stücke entwickelt, die dem Ballett den Weg in die Zukunft weisen.
- DER TAGESSPIEGEL

Ticketkauf
tickethotline
0221.221 28 400 0221.221 28 400

Mo. - Fr.: 10:00 - 18:00 Uhr
Sa.: 11:00 - 18:00 Uhr

Newsletter Anmeldung hier anmelden