Spielzeit 2020.21
Dark Red I Rosas

Dark Red

ROSAS

New Ocean (Sea Cycle)

RICHARD SIEGAL/BALLET OF DIFFERENCE UND SCHAUSPIEL KÖLN/TANZ KÖLN

Playlist #2

Ballet Preljocaj

All for one and one for the money

RICHARD SIEGAL/BALLET OF DIFFERENCE UND SCHAUSPIEL KÖLN/TANZ KÖLN

Double Murder: Clowns / The Fix

Hofesh Shechter Company

Set of Sets

GN I MC

The Sacrifice

Dada Masilo

Impromptus

Sasha Waltz & Guests

New Ocean (Sea Cycle)

RICHARD SIEGAL/BALLET OF DIFFERENCE UND SCHAUSPIEL KÖLN/TANZ KÖLN

Auch wenn der Corona-Virus alles andere verdrängt zu haben scheint: der Klimawandel ist als Thema noch lange nicht durch. Als Reflex auf die aktuellen Ereignisse arrangiert Richard Siegal die Arbeit um: Mit Akzent auf den Distanzen zwischen den Tänzer*innen verschiebt sich der Fokus noch mehr auf die unsichtbaren Kraft- und Verbindungslinien auf der Bühne. Eingebettet in eine gefühlte Unendlichkeit, erleben die Zuschauer*innen die Transformation von Eis zu Wasser als zeitgenössisches Ballett.

Playlist #2

Ballet Preljocaj

Angelin Preljocaj, der 2009 das Kölner Publikum mit seiner Interpretation von »Snow White« in Entzücken versetzt hat, kommt mit einem »Best Of« ins StaatenHaus. »Playlist #2« ist ein Programm mit Auszügen aus seinem Repertoire.

»Lieben Sie Gershwin?« ist eine Hommage an den großen nordamerikanischen Komponisten und Pianisten (1898-1937), der wie kaum ein anderer zwischen den Genres der E- und U-Musik wechselte.

In Zusammenarbeit mit Künstlern unterschiedlichster Disziplinen hat Siegal innovative, dabei hochvirtuose Stücke entwickelt, die dem Ballett den Weg in die Zukunft weisen.

DER TAGESSPIEGEL

Suite for two pianos | Supernova | Agora

SAO PAULO DANCE COMPANY

Sehr skurril und unter der technisch perfekt inszenierten kurios-absurden Oberfläche eine sehr schwarz-bittere Zustandsbeschreibung unser Zeit.

FRANK SCHMID, KULTURRADIO

A thrilling night of dance innovation, experiment and general delight.

IRISH INDEPENDENT

Ballet BC ist körperlich stark, dramatisch dicht und absolut zeitgenössisch.

DANCE MAGAZINE

The dancers are beautifully articulated, knife-edge virtuosi, with an assurance that belies their youth.

DANCING TIMES

Es ist hier ein wahrlich wunderlicher Abend gelungen. Ein Abend fern jeder Zeit.

NEUE ZÜRICHER ZEITUNG

Traces

WIM VANDEKEYBUS

Beängstigend begabt und vollkommen einzigartig wie er ist, gehört Khan zu diesen Tänzern, die es nur einmal pro Generation gibt und die unsere Idee darüber neu definieren, was Tanz ist oder vielleicht einmal sein kann.

THE GUARDIAN, LONDON

Grandios erschreckend.

DIE DEUTSCHE BÜHNE ONLINE, MELANIE SUCHY

tickethotline
0221.221 28 400 0221.221 28 400

Mo. - Fr.: 10:00 - 18:00 Uhr
Sa.: 11:00 - 18:00 Uhr

Newsletter Anmeldung hier anmelden