São Paulo Dance Company

Im Januar 2008 wurde die Sao Paulo Dance Company vom Sao Paulo State Department of Culture gegründet und wird von Inês Bogéa geleitet. Seit der Gründung wurden die Vorstellungen der Company von mehr als 400.000 Besuchern, sowohl in Europa als auch Südamerika (Deutschland, Italien, Israel, Niederlande, Österreich, Argentinien, Brasilien, Chile und Uruguay) besucht. Dabei hatte die Company über 400 Vorstellungen in ungefähr 60 Städten. Die Company zeigt dabei sowohl ein klassisches als auch modernes internationales Repertoire.

Die SPDC zählt heute bereits zu einer der bedeutendsten Tanzgruppen Lateinamerikas. Seit sich die Kompanie geformt hat, haben sie bereits 34 Produktionen herausgebracht: 18 Kreationen und 16 Wiederaufnahmen. Die SPCD ist auf der Suche nach einer Verbindung mit dem Publikum durch Neugier und die Wahrnehmung einer Tanzwelt in Bewegung. Das Programm offenbart die Vielfalt ihres Repertoires sowie die Dynamik der brasilianischen Tänzer. Sie sind leidenschaftlich, energisch und zeigen ihre Freude darüber, auf der Bühne zu sein. Die Tänzer sind vielseitig und in der Lage, zwischen klassischem und zeitgenössischem Tanz zu wechseln, immer mit einem speziellen Akzent. Das Ensemble ist Treffpunkt für ganz unterschiedliche Künstler – Choreografen, Lichtdesigner, Photographen, Gastdozenten, Autoren, Zeichner, Musiker, Kostümdesigner und andere – so dass man von einem brasilianischen Tanzprojekt sprechen kann.

Tanz hat viele Geschichten, und um einige davon zu erzählen, kreierte das Ensemble die Dokumentationsserie Figuras da Dança (Persönlichkeiten des Tanzes), in der die Kunst von denjenigen vorgestellt wird, die sie leben. Die Serie umfasst bereits mehr als 30 Episoden und wurde auf mehreren Fernsehkanälen gezeigt. Die Bildungsprogramme des Ensembles unterteilen sich in: Vorträge für Lehrer, mit der Möglichkeit zum Gespräch darüber, was hinter den Kulissen geschieht; Tanzworkshops, in denen das tägliche Leben der Tänzer erlebt werden kann; Offene Vorstellungen für Studenten und Senioren, in denen dazu angeregt wird, die Welt des Tanzes zu sehen, hören und empfinden; das Tanznetzwerk, eine Online-Enzyklopädie auf der Webseite des Ensembles. In Köln ist die Kompanie zum dritten Mal zu Gast.

tickethotline
0221.221 28 400 0221.221 28 400

Mo. - Fr.: 10:00 - 18:00 Uhr
Sa.: 11:00 - 18:00 Uhr

Newsletter Anmeldung hier anmelden