Ballet Preljocaj

1984 gründet Angelin Preljocaj seine eigene Kompanie, das Ballet Preljocaj, in Champigny/Marne. 1996 lässt er sich zusammen mit seiner Kompanie in Aix-en-Provence nieder. 2006 wird Angelin Preljocaj Direktor des neu erbauten Centre Chorégraphique National in Aix, dem »Pavillon Noir«, entworfen von Rudy Riciotti. Es ist das erste Produktionzentrum für Tanz, wo alles stattfindet kann: Proben, Workshops, Bühnenproben und Vorstellungen. Es wird auch der neue Arbeitsort von Ballet Preljocaj. Neben den Vorstellungen von Ballet Preljocaj gibt es dort das ganze Jahr ein internationales Tanzprogramm. Für seine 26 Tänzer*innen choreografiert er über 45 Stücke, von Soli über kleinere Gruppenstücken bis zu großen Ensemblestücken. Die Kompanie hat jedes Jahr rund 100 Vorstellungen, in Frankreich und im Ausland.

Die Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Künstlern wie Enki Bilal, den Musikern der Gruppe »Air«, Karlheinz Stockhausen oder Jean Paul Gaultier ist typisch für ihn. In Köln präsentiert sich die Kompanie bereits mit »Snow White« und »Les Nuits«.

Playlist #2 - Gastspiel entfällt!

Angelin Preljocaj

tickethotline
0221.221 28 400 0221.221 28 400

Mo. - Fr.: 10:00 - 18:00 Uhr
Sa.: 11:00 - 18:00 Uhr

Newsletter Anmeldung hier anmelden