Gintersdorfer I Klaßen

Gintersdorfer/Klaßen entwickeln seit 2005 Projekte, in denen sie Lebensstrategien und Ausdrucksformen der Darsteller zum Zentrum machen und mit eigenen Strategien und Ästhetiken konfrontieren. Das Team ist deutsch-ivorisch mit internationalen Gästen. Alles ist, was es ist. Es geht nicht um Erfundenes oder Symbolisches, weder auf der Text-, Spiel- oder Materialebene. Sie versuchen einen möglichst direkten Transport von Leben ins Theater und von Theater/Performance ins Leben.

Monika Gintersdorfer (* Lima) studierte Germanistik und Theater-, Film- und Fernsehwissenschaften in Köln und Regie in Hamburg; 2000–2004 Inszenierungen in Hamburg, München, Salzburg. 2004–2005 Rekolonisation mit Jochen Dehn. Seit 2005 Zusammenarbeit mit Knut Klaßen, 2017 Gründung La Fleur mit Franck Edmond Yao, Mitglied der Akademie der Künste der Welt, Köln

Knut Klaßen (* Münster) studierte Freie Kunst an der Hochschule für bildende Künste Hamburg 1989–1995. Kamera für John Bock 1998–2003, Zusammenarbeit mit Monika Gintersdorfer seit 2005, Co-Leitung Entwicklung Anselm Reyle 2007–2009, Lehrtätigkeit Bühnen- und Kostümbild an der HfBK Dresden seit 2017

tickethotline
0221.221 28 400 0221.221 28 400

Mo bis Fr 10 - 18 Uhr und Sa 11 - 18 Uhr